Dr. Beate Frese

Patentanwältin
European Patent Attorney
European Trademark Attorney

Lebenslauf

  • Ehrenamtliches Mitglied des Senats für Patentanwaltssachen am LG, München und

    seit dem
    30.  Juni 2015

    am OLG, München

     

  • seit 2004 Prüfungskommission für Patentanwälte

  • seit 2001 Betreuung der Arbeitsgemeinschaft der Patentanwaltskandidaten

  • seit 1998 Zulassung als Patentanwältin und Führung der Kanzlei, Mitglied der Patentanwaltskammer

  • 1995 Patentassessorin, Zulassung als Vertreterin am Harmonisierungsamt

  • 1991 Zulassung als Vertreterin am Europäischen Patentamt

  • 1987 – 1998 Mitarbeiterin in der Patentabteilung der Babcock-BSH GmbH, Stellvertretende Abteilungsleiterin (1996-1998)

  • 1987 Promotion zum Dr. rer. nat., RWTH Aachen

  • 1982 – 1987 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für allgemeine Metallkunde und Metallphysik

  • 1982 Diplom Physik, RWTH Aachen

Sprachen

  • Deutsch

  • Englisch

  • Französisch

Mitgliedschaften

  • Patentanwaltskammer
    Institut der beim EPA zugelassenen Vertreter -epi
    Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V.
    Bundesverband Deutscher Patentanwälte e.V.
    Patentrechtlicher Arbeitskreis Prof. Dr. Bartenbach
    VPP-Deutscher Verband der Patentingenieure und Patentassessoren e.V.
    Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V.
    Innovationsforum Niederrhein e.V.
    Deutscher Akademikerinnen Bund e.V.